DIE AL FRINDERMAN BAND Al Frinderman, seit nunmehr über 50 Jahre on Stage, naturgemäß in wechselnder Besetzung, präsentiert hier die aktuelle Band. Die „Kerntruppe“, mit dem Bandleader, Gitarrist und Sänger Al Frinderman, dem Drummer Klaus-Peter Müller und dem Bassisten Thomas Neukum, wurde ergänzt durch die Sängerin Nana Black, den Keyboarder Rolf Helgert und Jeff Lundius Mundharmonika und Percussion. Das verbindende Element ist der Blues. Nicht der Bluesrock, sondern eher eine konzertante Form des Genres, im Sinne von B.B.King oder Delbert McClinton. Natürlich sind die Klassiker von Eric Clapton genauso präsent wie Muddy Waters, Big Bill Broonzy, Leadbelly, Willy Dixon oder Mighty Sam McClain etc. Selbstverständlich ist die Band auch mit eigene Nummern vertreten.
Al Frinderman - Der Blues ist sein Leben                                Der Gitarrist und Sänger stand mit vielen Größen des Genres auf der Bühne. Wenn von der deutschen Bluesszene die Rede ist, kommt man an einem Namen nicht vorbei: Al Frinderman. Denn als einer der ganz wenigen europäischen Gitarristen hat er eine „schwarze“ Musikvergangenheit in den Südstaaten der USA.  Wer den heute fast Siebzigjährigen auf der Bühne erlebt, ob als Solist oder Mitglied seiner Band, merkt sehr schnell, dass hinter dem Musiker mehr als nur eine klassische Gitarrenausbildung steht. Wer den Blues derartig verinnerlicht hat, muss ihn an seinen Ursprüngen studiert haben. Für Frinderman begann die Reise zu den Wurzeln des Blues nach einem Studium an der New York School of visuel Arts, das er mit dem Master in Fotografie, Kamera und Regie abschloss. Drei Jahre war er festes Mitglied und 2. Gitarrist der Band von Reverent Parker, einem Cousin von Snooks Eglin. Als Sideman von Big Bill Brewster trat er ab 1975 in allen angesagten Clubs von Georgia und Alabama auf. Im Juni 1978 holte ihn Atlanta Slim in seine Band, in der er bis zu Slims Tod 1982 blieb. Mit diesem Engagement endete Frindermans Amerikaabenteuer und er kehrte nach Europa zurück, dass ihn aber für sein weiteres Leben mit und für die Musik wesentlich geprägt hat. „Dafür bin ich unendlich dankbar“, bringt er seine Erfahrungen auf einen kurzen Nenner. Dass er aber nicht nur ein Bluesinterpret im besten Sinne ist, sondern auch als Gitarrist internationalen Ruf genießt, zeigen seine Auftritte mit Musikern wie Joe Bonamissa und Jo Satriani beim Loreley-Festival 2014: „Eine Ehre, die ich nicht hoch genug einschätzen kann.“  Heute lebt Frinderman wieder in Frankfurt, wo seine musikalische Karriere als 14-  Jähriger am Hoch´schen Musikkonservatorium begann. Hier gründete er mit Freunden zunächst die „Eastside Connection“ die später in die heutige „Al Frinderman Band“ überging. Zu den Höhepunkten der Konzerte gehört auch immer ein sogenannter B.B. King Set zu Ehren des erst kürzlich verstorbenen „Kings oft he Blues“, bei dem Frinderman nicht nur zur akustischen Gitarre greift, sonder auch immer zu seiner geliebten „Lucille“, einer von B.B. King eingespielten Gitarre. Ein Beweis mehr, wie sehr der Blues zu seinem Leben gehört.
Al Frinderrman gi + vocal
Thomass Neukumm Bass
Jeff Lundiuss mouthharpe + perc.
Rolf Helgert keyboards
Klaus-Peter Müller drums
Nana Black vocal
TERMINE
01.12.2018 Blues Akademie im Habel Elf 20.00 Uhr 02.12.2018 Harmonie Bonn Danny Bryant Bluesband Special Guest Al Frinderman https://www.harmonie-bonn.de Veranstalter: www.noisenow.de Vorverkauf: t.schmechel@bonnticket.de
KONTAKT/IMPRESSUM AL FRINDERMAN BAND ℅ VERLAG FÜR TONKUNST AN DER RINGMAUER 8 60439 FRANKFURT MOBIL:0160 960 660 20 MAIL: al@frinderman.eu DATENSCHUTZ Die Betreiber dieser Seiten nehmen den Schutz Ihrer persönlichen Daten sehr ernst. Wir behandeln Ihre personenbezogenen Daten vertraulich und entsprechend der gesetzlichen Datenschutzvorschriften sowie dieser Datenschutzerklärung.   Die Nutzung unserer Webseite ist in der Regel ohne Angabe personenbezogener Daten möglich. Soweit auf unseren Seiten personenbezogene Daten (beispielsweise Name, Anschrift oder E- MailAdressen) erhoben werden, erfolgt dies, soweit möglich, stets auf freiwilliger Basis. Diese Daten werden ohne Ihre ausdrückliche Zustimmung nicht an Dritte weitergegeben. Ihre personenbezogenen Daten werden unter Beachtung der EU-Datenschutz- Grundverordnung (DSGVO), des Bundesdatenschutzgesetzes (BDSG) sowie aller weiteren maßgeblichen Gesetze verarbeitet.   Wir weisen darauf hin, dass die Datenübertragung im Internet (z.B. bei der Kommunikation per EMail) Sicherheitslücken aufweisen kann. Ein lückenloser Schutz der Daten vor dem Zugriff durch Dritte ist nicht möglich
webdesign: von-mende-communications